Zeiten voller Emotionen

So lange schon habe ich hier nichts mehr geschrieben – wieso? Weil ich die letzten Monate eine Zeit voller heftiger emotionaler Momente durchlebt habe, die eher in Richtung Tal denn in Richtung Bergspitze gingen. Und gerade dann, wenn man das Schreiben als so wichtiges Ventil gebrauchen kann – fehlt einem jegliche mentale Energie, um sich noch darauf einzulassen.

 

Doch nun endlich konnte sich mein aufgewühlter Geist wieder beruhigen und ganz wichtig: auf die Dinge besinnen, die ihm die wahre Energie im Leben geben. Familie, zu Hause, Geborgenheit, Vertrautheit. Und wozu führte es direkt: dass ich tatsächlich endlich die letzten Baustellen in meinem Roman aufräumen konnte! Ein gutes Zeichen? Wir werden sehen! 🙂

 

Dieses Manuskript in den Händen zu halten – ein unbeschreibliches Gefühl des inneren Stolzes und vor allem Friedens. Ich finde wieder zu mir selbst zurück…

 

5 Gedanken zu „Zeiten voller Emotionen

  1. Du bist toll 🙂 Jetzt muss ich noch mal das Exposé richtig glatt ziehen und dann möchte ich alles Anfang nächsten Jahres einschicken… *zitter* 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

36 + = 45